Phoniatrie

Die medizinische Disziplin der Phoniatrie beschäftigt sich mit Stimm-, Sprach-, Sprech-, und Schluckstörungen des Menschen vom ersten Lebenstag an.

Der Phoniater arbeitet eng mit Logopäden, Ergotherapeuten, HNO-Ärzten, Kinderärzten, Neurologen, Kieferchirurgen und bespielsweise Kieferorthopäden zusammen.

Seit 1992 ist diese moderne medizinische Fachdisziplin gemeinsam mit der Pädaudiologie in Deutschland als selbständiges Gebiet anerkannt.

Folgende hochspezialisierte Leistungen bieten wir Ihnen in unserer Praxis an:

  • Diagnostik von Stimmstörungen
  • spezielle Untersuchung der professionellen Sprech- und Singstimme einschließlich Stimmeignungsprüfungen für entsprechende Berufe

mit Hilfe:

  • flexibler und starrer Videostroboskopie des Kehlkopfes
  • Stimmschall- und Stimmqualitätsanalyse
  • Stimmleistungsprüfung
  • Stimmfeldmessung
  • Elektroglottographie
  • Spirometrie

Diagnostik von Sprachstörungen

  • Untersuchung der kindlichen Sprachentwicklung einschließlich relevanter Entwicklungsdiagnostik

Diagnostik von Störungen des Schriftspracherwerbes oder Legasthenie

  • Untersuchung von Störungen der Schriftsprachentwicklung oder Legasthenie einschließlich anerkannter psychometrischer Rechtschreibtests

Diagnostik von Sprechstörungen:

  • Näseln
  • Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten
  • Lähmungen der Zunge, des Gaumensegels
  • zentralen Lähmungen durch Schlaganfälle u.v.m.
  • Stottern und Poltern bei Kindern und Erwachsenen

Diagnostik von Schluckstörungen bei Kindern und Erwachsenen

  • mit Hilfe der flexiblen und starren Videoendoskopie des Schluckvorganges (FEES/TOES)
  • sowie weiterführende radiologische Untersuchungen
  • Ultraschalluntersuchung
  • Videofluoroskopie oder Hochgeschwindigkeitskinematographie